IBM v3700 / v7000 per Zabbix überwachen

  IBM, Zabbix

Da der oder andere ja vielleicht auch eine IBM Storwize hat, die er per Zabbix überwachen will habe ich hier mal ein Skript (um-)gebaut. Ursprünglich war es für Nagios gedacht, funktioniert aber genauso mit Zabbix.

Es kann Parameter abfragen:

  • lsarray –> Status der Arrays
  • lsdrive –> Status der Laufwerke
  • lunonline –> Status der LUNs
  • lsenclosure –> Status der Enclosure
  • lsenclosurebattery –> Status der Enclosure Batterie
  • lsenclosurepsu –> Status der Enclosurenetzteile

Damit wir das Skript zum laufen bekommen sind ein paar Vorkehrungen von nöten.

1. Anlegen der Service User

Da das Abfragen standardmäßig per SSH erfolgt brauchen wir einen Service User auf der Storwize, mit welchem wir die Daten abfragen können. Auf dem Zabbix-Server benutzen wir den Zabbix User. Als erstes legen wir einen SSH-Schlüssel an:

Achtung: Falls euer Zabbix User keine gültige Login Shell hat, muss das temporär geändert werden, damit man den SSH-Fingerprint speichern kann. Dafür einfach im „Home“ die ../.ssh/known_hosts anlegen und einmal mit dem User einloggen. Sonst gibt das Skript später Meldungen aus, wie:

Um die Login Shell für einen User zu änder muss die /etc/passwd angepasst werden.

Nachdem der Schlüssel erzeugt ist, legen wir auf der Storwize den User an und geben Ihm den Public-Key, den wir gerade erstellt haben (id_rsa.pub). Danach am besten einmal einloggen um zu sehen, dass der Login mittels Keyfile funktioniert.

2. Skript ablegen

Damit das Skript funktioniert brauchen wir zwei Dateien. Einmal das Skript selber und einmal das SVC.pm Modul. Das Perl-Modul muss hier abgelegt werden

Das Skript legen wir im Zabbix –> externalscripts Ordner ab. In meinem Fall:

Das Skript dann noch ausführbar machen:

3. Skript testen

Als Ausgabe sollte es wie folgt aussehen. Ist das nicht der Fall am besten gleich mal prüfen ob eine Platte defekt ist 😉

4.  Zabbix Skript einfügen

Das ganze kann jetzt schon per Zabbix abgefragt werden, indem man ein Item mit z.B. folgendem Key anlegt:

Der passende Trigger sieht dann wie folgt aus:

Wenn die Ausgabe nicht wie oben aussieht, löst der Trigger aus. Als Ausgabe kommt dann sowas wie

Das Skript gibt es hier:

ibmv3700

Das Originale Nagios Skript habe ich hier her:
http://exchange.nagios.org/directory/Plugins/Hardware/Storage-Systems/SAN-and-NAS/IBM-San-Volume-Controller/IBM-Storwize-V7000-check_ibm_v7000_svc/details

LEAVE A COMMENT