DNS-Einträge per Commandline abfragen

  Allgemein

Um DNS Einträge abfragen gibt es mehrere Möglichkeiten. Unter Windows bietet sich hierfür das Programm nslookup an.

nslookup

DNS Eintrag per nslookup abfragen

Die Befehle in folgender Reihenfolge ausführen:

Unter Linux bietet sich das Tool dig an. Die Ausgabe ist ähnlich wie die von nslookup.

dig

DNS Einträge per dig abfragen

Record-TypBeschreibungnslookup (Windows)dig (Linux)
AZuordnung von IPv4-Adresse zu Domainnameq=aa
AAAAZuordnung von IPv6-Adresse zu Domainnameq=aaaaaaaa
TXTDNS Text-Eintrag. Zum Beispiel für SPF-Einträge (ältere DNS Server)q=txttxt
MXMail Exchange Eintrag. Identifziert die Mailserver.q=mxmx
SPFSender Policy Framework. Soll das fälschen von E-Mail Abesenderadressen verhindern.q=txtspf

LEAVE A COMMENT