Datensicherung auf FTP-Server

  Allgemein

Da die Datenicherung auf dem Server relativ wenig Wert ist, wenn die Festplatte ausfällt, sollte man seine Sicherung mindestens an einer weiteren Stelle ablegen. Da mein Provider mir kostenfrei 100GB Backupspace zur Verfügung stellt, nutze ich diesen natürlich auch.

Um meine Daten dorthin zu bekommen habe ich einfaches FTP-Skript, welches mir meine Daten im Ordner /tmp/backup temporär ablegt, komprimiert und dann automatisch auf den FTP-Server hochlädt.

Als erstes müssen hier die Zugangsdaten angepasst werden. Solltet ihr keine MySQL-Datenbanken haben, kann die Zeile 9 auskommentiert werden. Ansonsten findet ihr unter MySQL-Datenbanksicherung das entsprechende Skript, welches die Datenbanken sichert.

Nachdem der Upload fertig ist, bekomme ich eine Mail, mit den Daten, die hochgeladen wurden.

Tipp: Überprüft das Log, ob die Daten wirklich hochgeladen wurden. Mir fehlten schon mal zwei Wochen Backup, weil ich aus Faulheit nicht richtig gelesen haben 😉

LEAVE A COMMENT